GALERIE SEILER
GALERIE SEILER

Kleine Geschichte

der Galerie Seiler

 

Das Geschäft wurde 1887 vom Heilbronner Vergoldermeister Otto Schifer gegründet. Er hatte sein Handwerk in Wien gelernt und machte sich dann in seiner Heimatstadt mit einer Kunsthandlung selbstständig. Zunächst in der Deutschhofstraße ansässig, konnte er 1919 das Wohn- und Geschäftshaus Kirchbrunnenstraße Nr. 1 (heute Nr. 11) erwerben. Nach dem Tod Otto Schifers im Jahr 1932 führten seine Ehefrau Elise und die Tochter Ottilie Angstmann das Geschäft weiter. Elise Schifer starb 1941. Am 4. Dezember 1944 wurde das Haus in der Kirchbrunnenstraße vollkommen zerstört. Ottilie Angstmann konnte sich jedoch rechtzeitig aus dem Keller des brennenden Hauses retten. Eingehüllt in einen mit Wasser getränkten Bademantel durchschritt sie, gleich dem Käthchen von Heilbronn, die Flammen und überlebte so die Heilbronner Schreckensnacht. Sie begann nach dem Krieg von neuem mit dem Geschäft, das sie weiterhin Kunsthandlung Otto Schifer nannte. Zunächst befand es sich in einer Art Provisorium in der ehemaligen Moltke-Kaserne, dann in der Ger-berstraße und wenig später in der Allee Nr. 9.

Am 1. Februar 1955 wurde dann der Raum in der Hafenmarktpassage bezogen, wo sich das Geschäft noch heute befindet.

1970 starb Ottilie Angstmann. Ihre Tochter Ruth Seiler führte das Geschäft weiter und nannte es Galerie Seiler.

1978 trat ihr Sohn Thomas Seiler mit in das Geschäft ein, nachdem er sein Studium der Biologie an der Universität Hohenheim mit dem Diplom abgeschlossen hatte. Von 1980 - 82 gab es unter seiner Leitung eine zweite Galerie Seiler in Stuttgart, in der in monatlichem Wechsel ausschließlich junge Künstler ausgestellt wurden. Ruth Seiler starb 1994. Seitdem leitet Thomas Seiler die Galerie.

 



Galerie Seiler

Hafenmarktpassage
Gustav-Binder-Str. 8
74072 Heilbronn

 

Die Hafenmarktpassage ist die Ladenzeile innerhalb der Gustav-Binder-Straße und führt vom Hafenmarktturm an der Sülmerstraße zur Allee. Sie ist Fußgängerzone und nicht befahrbar. Ins Navi geben Sie am besten Franziskanerhof ein und gelangen so zum hinteren Eingang.

Die nächstgelegenen Parkhäuser heißen "Kiliansplatz" und "Harmonie", die nächstgelegenen Haltestellen "Allee Harmonie", "Allee Hafenmarktpassage" und "Rathaus".

Öffnungszeiten

Montag           10 - 18 Uhr

Dienstag         10 - 18 Uhr

Mittwoch         10 - 18 Uhr

Donnerstag     10 - 13 Uhr

Freitag            10 - 18 Uhr

Samstag          10 - 13 Uhr



Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7131 85737

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.