GALERIE SEILER
GALERIE SEILER

Das Bild des Monats

Karlheinz Kirchler, Herbst in den Weinbergen Heilbronns unterhalb des Gaffenbergs, Aquarell auf Ingres-Papier, € 580,--

Johanna Dann, geb. 1878 in Fürfeld bei Heilbronn, Ringelblumen - Calendula, signiert, rückseitig Widmung von 1963, Öl auf Leinwand, 31 x 37 cm, € 850,--

Johanna Dann

geb. 1878 in Fürfeld bei Heilbronn, Todesjahr unbekannt, doch dank der rückseitigen Widmung auf diesem Bild wissen wir, dass sie mindestens bis 1963 lebte. Insofern ist gerade dieses Bild von großer Bedeutung, das sie im Sommer 1963 im Alter von 85 Jahren gemalt hat.

Schwäbische Blumen- und Landschaftsmalerin, Studium an der Kunstschule Stuttgart und der Akademie Florenz, lebte und arbeitete in Stuttgart-Bad Cannstatt, Theodor-Veiel-Str. 55,

Lit.: Vollmer, Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler des XX. Jh.,

Nagel, Schwäbisches Künstlerlexikon

 

<< Neues Textfeld >>

Heli Weber

Lebensdaten unbekannt

 

Herbstzeitlosen -

Colchicum autumnale

signiert,

datiert 1913

Original-Ölgemälde

mit historischem Originalrahmen

350,--

 

Äußerst seltene Darstellung von Herbstzeitlosen in einer Vase. Mir ist dieses Motiv jedenfalls in der gesamten Kunstgeschichte noch niemals begegnet. Thomas Seiler

Heli Weber, Herbstzeitlosen - Colchicum autumnale, 1913
Schneeglöckchen und Veilchen nach Schicktanz

Schneeglöckchen und Veilchen

Original-Aquarell um 1950

14 x 17 cm

nach einer Vorlage von

Karl Schicktanz

 

mit Rahmen € 89,--

 

Karl Schicktanz war ein Dresdner Maler und Illustrator, tätig zwischen 1895 und 1938. Seine Aquarelle mit Vogelmotiven und Blumenstillleben erlangten große Beliebtheit und wurden gerne kopiert.

Josef Weidenbacher Füssen 26. 11. 1886 – 11. 9. 1973 Augsburg Winter im Allgäu (Fischen) um 1930/40 Öl auf Karton, 35 x 50 cm mit neuem Rahmen € 600,-

Josef Weidenbacher

Füssen 26. 11. 1886 – 11. 9. 1973 Augsburg


1905–1909 Architekturstudium an der TH München
1909–1910 Mitarbeiter im Architekturbüro Michael Kurz (Augsburg)
1910–1918 Mitarbeiter von Oberstadtbaudirektor Otto Holzer im Stadtbauamt Augsburg
1917 Promotion zum Dr.-Ing. an der TH München bei Professor Theodor Fischer mit dem Thema "Die Fuggerei in Augsburg"
1918–1924 Wohnungsamtdirektor des städtischen Bauamtes Augsburg
1918 Gründung der Baugenossenschaft Gartenstadt Spickel-Augsburg
1926–1929 Ausarbeitung eines Generalbebauungsplanes für Augsburg und Umgebung unter der Oberleitung von Prof. Theodor Fischer (München)
1927–1937 Vorstand des Stadterweiterungsamtes
1941 Pensionierung und Ausscheiden aus städtischen Diensten

Landschaft mit Feldweg, Abendstimmung, signiert mit Monogramm HK, um 1920/30,

Ölgemälde auf Hartfaserplatte, 48 x 62 cm, mit originalem alten Rahmen € 350,--

Oktober 2015

C. Stolz, Sonniger Herbsttag, um 1930/50, Öl auf Leinwand, ca. 51 x 70 cm, mit Rahmen € 480,--

September 2015

Umkreis Wiener Sezession, Löwenmäulchen, datiert 4. 7. 1948, Aquarell, 33 x 40 cm, aus der Auflösung einer Wiener Privatsammlung, mit Rahmen € 380,--

August 2015

Feldweg im Sommer, nicht signiert, Künstler unbekannt, ca. Mitte 20. Jh., Öl auf Karton, Original der Zeit, 46 x 69 cm, mit Rahmen € 480,--

Galerie Seiler

Hafenmarktpassage
Gustav-Binder-Str. 8
74072 Heilbronn

 

Die Hafenmarktpassage ist die Ladenzeile innerhalb der Gustav-Binder-Straße und führt vom Hafenmarktturm an der Sülmerstraße zur Allee. Sie ist Fußgängerzone und nicht befahrbar. Ins Navi geben Sie am besten Franziskanerhof ein und gelangen so zum hinteren Eingang.

Die nächstgelegenen Parkhäuser heißen "Kiliansplatz" und "Harmonie", die nächstgelegenen Haltestellen "Allee Harmonie", "Allee Hafenmarktpassage" und "Rathaus".

Öffnungszeiten

Montag           10 - 18 Uhr

Dienstag         10 - 18 Uhr

Mittwoch         10 - 18 Uhr

Donnerstag     10 - 13 Uhr

Freitag            10 - 18 Uhr

Samstag          10 - 13 Uhr



Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7131 85737

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.